Mehr Sicherheit in Ihrem Volkswagen

Das proaktive Insassenschutzsystem im Fahrzeug erfasst unfallkritische Situationen frühzeitig und bereitet Fahrzeuginsassen und das Fahrzeug selbst auf einen möglichen Unfall vor. Volkswagen bietet proaktiven Insassenschutz mit dem Golf VII auch in der Kompaktklasse an.

Innovative Assistenzsysteme

Da die neuen Assistenz- und Sicherheitssysteme verstärkt auch in der Kompaktklasse eingebaut werden, bietet Volkswagen immer mehr Kunden die Vorteile des präventiven Insassenschutzes. Das proaktive Insassenschutzsystem von Volkswagen erfasst dabei mit Hilfe der Sensoren von ESP und dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ kritische Situationen mit erhöhtem Unfallpotenzial.

Das System erkennt Gefahrenlagen und bereitet die Fahrzeuginsassen und das Fahrzeug auf einen möglichen Unfall vor. Dabei werden ganz konkret die vorderen angelegten Sicherheitsgurte gestrafft und dadurch Fahrer sowie Beifahrer fixiert. Alle offen stehenden Fenster und (wenn vorhanden) das Schiebedach werden bis auf einen Spalt geschlossen.

Weitere innovative Systeme von Volkswagen, die den vorausschauenden Insassenschutz ergänzen, sind die automatische Verkehrszeichenerkennung, die Müdigkeits-Erkennung des Fahrers und die automatische Distanzkontrolle, auch ACC genannt. Diese sind besonders bei längeren Touren, wie beispielsweise Urlaubs- oder langen Autobahnfahrten von großem Nutzen. In Kombination mit dem Spurhaltesystem (Lane Assist) und dem serienmäßigen Multikollisionsbremssystem ermöglichen diese Assistenzsysteme einen hohen Fahrkomfort und eine sichere Reise mit dem Pkw. 


zurück zur Übersicht